Die App “Dateien” oder “Meine Dateien” befindet sich in der App-Schublade. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf die Option Downloads, um heruntergeladene Dateien auf Ihrem Smartphone oder Tablet anzuzeigen. Laden Sie Dateien von Google Drive mit einem Computer oder einem Android-Gerät herunter. Im Finder können Sie den Ordner Downloads öffnen, indem Sie zuerst auf Datei – Neues Finderfenster klicken oder die Befehlstaste+N drücken. Klicken Sie dann auf Downloads im linken Bereich. Eine andere Möglichkeit ist, eine Datei-Manager-App auf Ihrem iPad oder iPhone zu installieren, wie die File Manager & Browser App. Mit einer Dateimanager-App können Sie alle Dateien auf dem Gerät organisieren, so dass es einfacher ist, sie zu finden. Wenn auf Ihrem iPad oder iPhone iOS 11 oder höher ausgeführt wird, können Sie die Datei-App installieren, um Dateien zu organisieren und zu verwalten. Die Dateien App ermöglicht auch die Synchronisierung von Dateien mit dem iCloud Drive und Anwendungen von Drittanbietern, wie Box und Dropbox. Über einen Browser können Sie nur Ordner herunterladen, die weniger als 500 Dateien enthalten oder bis zu 5 GB groß sind.

Verwenden Sie das Computerprogramm Yandex.Disk, um größere Ordner herunterzuladen: Auf dem iPad und iPhone werden heruntergeladene Dateien nicht an einem einzigen Speicherort gespeichert oder gespeichert. Stattdessen sind heruntergeladene Dateien zugeordnet und über kompatible Apps zugänglich. Wählen Sie aus, wo Sie alle Ihre Dateien herunterladen möchten: Android-Handys und -Tablets enthalten je nach Marke eine App namens Dateien oder Meine Dateien. Die App zeigt alle Dateien auf dem Gerät, einschließlich der heruntergeladenen, in chronologischer Reihenfolge aufgelistet. Ihre Dateien werden in den Ordner Downloads-System heruntergeladen. Um alle Dateien anzuzeigen, die Sie auf Ihr Gerät heruntergeladen haben, öffnen Sie die Downloads-App. Erfahren Sie mehr über die Verwaltung heruntergeladener Dateien. Der Internetbrowser, den Sie beim Herunterladen einer Datei verwenden, kann bestimmen, wo die Datei gespeichert wird. Die meisten Browser speichern eine Datei in einem Downloads-Ordner in Ihrem Benutzerprofilordner auf Ihrem Computer.

Ihr Browser lädt den Ordner dann als einzelne komprimierte Datei (als “ZIP”-Datei bezeichnet) herunter. Sie finden die ZIP-Datei überall dort, wo Ihr Browser normalerweise Dateien herunterlädt, wie in Ihren Browsereinstellungen festgelegt. Es hat den gleichen Namen wie der ursprüngliche Ordner, endet aber in .zip. Sie können Ihren Download-Ordner auch in jedem Datei-Explorer-Fenster finden. Öffnen Sie ein neues Explorer-Fenster, indem Sie Windows-Taste+E drücken. Sie können auch über den Link im Dock auf Ihre Downloads zugreifen. Klicken Sie auf der unteren rechten Seite des Docks auf Downloads. Ihre neuesten Downloads springen aus dem Dock. Hinweis: Wenn Sie einen Mac verwenden und die ZIP-Datei, die Sie heruntergeladen haben, eine Datei größer als 4 GB enthält, kann das Tool Archive Utility unter MacOS den Inhalt der ZIP-Datei möglicherweise nicht extrahieren. In diesem Fall müssen Sie eine andere Software oder das Terminalprogramm verwenden, um die Dateien zu extrahieren.

In Ihrem Datei-Explorer-Fenster können Sie über die Verknüpfung im linken Bereich oder durch Klicken auf Downloads unter anderen Überschriften wie Häufige Ordner zu Ihrem Ordner Downloads navigieren. In den Internet-Browser-Optionen oder -Einstellungen finden Sie, wo Ihre Download-Dateien gespeichert werden. Sie können dann diesen Download-Speicherort ändern oder ihn so belassen, wie er ist. Um außerhalb des Browsers auf Ihre Downloads zuzugreifen, drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie Downloads ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste. Sie können feststellen, dass Sie manchmal den Überblick über die Dateien verlieren, die Sie mit Ihrem Webbrowser heruntergeladen haben. Die Tipps auf dieser Seite helfen Ihnen, Ihre Downloads nachzuverfolgen und die heruntergeladenen Dateien auf Ihrem Computer zu finden. Sie können nicht mehrere Ordner herunterladen. Ordner können nur nacheinander heruntergeladen werden. Sie können jedoch alle Ordner und Dateien in einen Ordner verschieben und diesen einzelnen Ordner herunterladen. Wenn Ihnen die Standard-Dateimanager-App nicht gefällt, können Sie die App “Dateien nach Google” herunterladen und installieren, die im Google Play Store verfügbar ist. Die App hilft Ihnen, alle Dateien auf Ihrem Android-Handy und Tablet zu organisieren, und gibt Ihnen einfachen Zugriff auf heruntergeladene Dateien.

Es enthält auch Funktionen zum Löschen von App-Cache und Löschen von Junk-Dateien, was hilft, Speicherplatz auf dem Gerät zurückzugewinnen. Versuchen Sie zunächst, Strg+J (oder +J auf einem Mac) zu drücken. In vielen Browsern öffnet diese Verknüpfung Ihre Downloads-Schnittstelle.

sumitDie App 'Dateien' oder 'Meine Dateien' befindet sich in der App-Schublade. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf die Option Downloads, um heruntergeladene Dateien auf Ihrem Smartphone oder Tablet anzuzeigen. Laden Sie Dateien von Google Drive mit einem Computer oder einem Android-Gerät herunter. Im Finder können Sie den...Human Resource Management Tutorials